Welche Störungsbilder behandeln wir?

Wir behandeln in unserer Praxis das gesamte Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder. Nachfolgend einige Verhaltensweisen und Störungen, bei denen wir Ihnen helfen können:
AZ ADHS/ADS
Angststörungen
Anorexia nervosa
Autismus, Asperger Syndrom, Autismus-Spektrumstörung Bewegungsunruhe- und Bulimie (Magersucht) Aufmerksamkeitsstörungen Depressive Störungen
Einschränkungen im zwischenmenschlichen Bereich z.B. Kontakt zu Gleichaltrigen Einnässen und Essstörungen Gefühlsstörungen Gedrückte Stimmung Hochbegabung
Hyperaktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung Identitätskrisen
Impulshandlungen
Interaktionsstörungen Mutter/Vater Einkoten – Kind
Intelligenzminderung Kindesmisshandlung
Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Luftnot und Herzrasen Krisen in der Pubertät Lese- Rechtschreibschwierigkeiten / Legasthenieüberprüfung
Manische
Mehrfache
Missbrauch
Mobbing/Bullying
Motorische Entwicklungsstörungen Neurotische Störungen Persönlichkeitsveränderungen Postnatale
Probleme
Psychischer geistige / wegen Behinderung Erkrankung und Psychose Misshandlung Depression Verfolgung/Asyl Ausnahmezustand Schizophrenie) Beeinträchtigung, z.B. Psychosen,
Psychosen, exogene (z.B. bei Suchtmittelmissbrauch) endogene (z.B.
Realitätsverlust Rechenstörungen Schlafstörungen
Schulangst
Schulverweigerung
Sexualitätsstörungen
Sinnestäuschungen
Sozialverhalten,
Sozialverhaltensprobleme: Streiten, Beleidigen, Missachtungen der Regeln der Familie, Schule Spielsucht Sprachentwicklungsstörungen
Störungen im Säuglingsalter (Schrei-, Ess- und Schlafstörungen) Suchterkrankungen (Motivationstherapie, keine Entwöhnungsbehandlung) T eilleistungsschwächen Traumatisierungsfolgen Trennungsangst Übermäßig gehobene Stimmungen und oder Gereiztheit Vernachlässigung Wahnhafte Störungen (z.B. der Wahn verfolgt zu werden) Wahrnehmungsstörungen Zwanghaftes Denken oder Handeln (z.B. Waschzwang, Kontrollzwang, Zählzwang) (z.B. Stimmenhören) gestörtes
Zyklothymie, manisch-depressive etc.